J.G. Albrechtsberger Musikschule Klosterneuburg

mit Öffentlichkeitsrecht

Herzlich Willkommen!

Für die Kinder ist das Beste gerade gut genug!

J. W. von Goethe

Am Samstag, den 7. Oktober 2017 um 19:30 Uhr findet wie jedes Jahr in der Sebastianikapelle unser Konzert „Abendmusik vor dem Albrechtsaltar“ statt.
Unsere Schüler von den Klassen Geige, Blockflöte, Oboe, Gesang und Gitarre gestalten vor dem wunderschönen Altar in der stimmungsvollen Sebastianikapelle ein abwechslungsreiches Konzert.
Danach lädt das Pius- Parsch-Institut des Stiftes Klosterneuburg zu einem reichhaltigen Buffet ein.

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 15:00 Uhr, Babenbergerhalle

Ein Bläserprojekt zu Gast in Klosterneuburg

Drei große Blasorchester, „Danubia Symphonic Winds NÖ“, „JuniorMegaProjektOrchestra Tulln“ und die „Junior Winds Klosterneuburg“ treffen sich in der Babenbergerhalle und verwöhnen das Klosterneuburger Publikum mit einer Blasmusik der Extraklasse.

Musikwerke wie Black Forest Overture, Earth and Sky, Music from Titanic und Gershwins Rhapsody in blue sind nur einige der Kostproben.

Das Projekt „DANUBIA SYMPHONIC WINDS NÖ“, ist ein Kooperationsprojekt der Musikschulen Grafenwörth, Traismauer, Tulln, Sieghartskirchen und Klosterneuburg mit 70 begeisterten Bläserinnen und Bläsern der oberen Ausbildungsstufe. Seit zwei Jahren probt das Orchester regelmäßig und gab bisher zahlreiche beeindruckende Konzerte.
Das Konzert in Klosterneuburg bildet den Abschluss der bisherigen zweijährigen Arbeit und ist gleichzeitig die Generealprobe für die Teilnahme des Orchesters beim internationalen Blasmusikwettbewerb 2017 – am 28. Oktober in Linz.

Das „JuniorMegaProjektOrchestra“ kommt aus Tulln. Die Musikschule Tulln betreut musikalisch das Tullner Umfeld mit verschiedenen Filialen. Jede von der Filiale hat ein kleines Blasorchester. Wenn alle diese Bands zusammenkommen, bildet sich das „JuniorMegaProjektOrchestra“ Tulln, das wir nun zum Nationalfeiertag zu Gast in Klosterneuburg haben.

„Junior Winds Klosterneuburg“ ist das Nachwuchsblasorchester der J. G. Albrechtsberger Musikschule. Das Orchester umfasst 40 junge MusikerInnen aller Bläserklassen und hat bis jetzt unzählige erfolgreiche Konzerte gespielt.