J.G. Albrechtsberger Musikschule Klosterneuburg

mit Öffentlichkeitsrecht

DONKA DISSANSKA, Viola / Violine

DONKA DISSANSKA, Viola / Violine

GEBOREN am 02.05.1976 in Svishtov / Bulgarien.

2006 erhielt Sie die Italienische Staatsbürgerschaft.

MUSIKALISCHE AUSBILDUNG:
1995 Absolvierte sie das Höhere Musikgymnasium „Dobrin Petkov“ in Plovdiv.
1995-1999 Studium am Konservatorium der Stadt Wien in der Violinklasse von Prof. Gernot Winischhofer.
1999 Violine Konzertfach Diplom.
2002 Staatsprüfung Instrumental Pädagogik für Violine Am Konservatorium der Stadt Wien absolviert.
2005 Viola Konzertfach Diplom in der Violaklasse von Prof. FriedrichBauer.
2005 Staatsprüfung Instrumental Pädagogik für Viola am Konservatorium der Stadt Wien absolviert.
Stipendien: Leistungspreis des Vereins der Freunde der Musiklehranstalten der Stadt Wien.Michael Ziehrer- Stiftung Stipendium.
Meisterkursen: Michael Barta; Norbert Breinin; Giuseppe Gaccetta; Franco Gulli (mit Stipendium von Ticino Musica); Mintcho Mintchv; Viktor Tretjakov.Internationalen Wettbewerben in Österreich und Italien. Künstlerische Leitung des ÖJAB Musikwettbewerbs in Wien.
SPRACHEN: Bulgarisch, Deutsch, Italienisch, Russisch und Englisch.

PÄDAGOGISCHE TÄTIGKEIT: 1998 Leitung Eines Meisterkurs für Kinder im Rahmen dem Ost- West Musikfest. Seit 2007 Lehrkraft am Franz Schubert Konservatorium Wien - Violine und Viola.

AN MUSIKSCHULE SEIT: Februar 2009

KÜNSTLERISCHE TÄTIGKEIT: Solo Auftritte in Österreich ,Bulgarien,Italien mit Razgrad Philharmoniker, Plovdiv Philharmoniker, ÖJAB Kammerorchester (Konzerthaus Wien).

Kammermusikalische Auftritte mit: Elena Denisova; Prof. Walter Moor (Konzerthaus); Ryan Russel.
Japan Debüt als Viola Solistin in Tokio November 2006.
Orchesterkonzerte mit dem ÖJAB Kammerorchester (Konzertmeister), Gustav Mahler Ensemble, Collegium Musicum Carinthia,Sinfonietta Baden, Symphonieorchester der Volksoper Wien (Tourneen in Deutschland und Japan).Opernproduktionen: St. Margareten; Opera Piccola (Stimmführer Viola); Kammeroper Wien; Volksoper Wien.
Operettenproduktionen: Festival Orchester Mörbisch (Seit Jahr 2001) , Stadt Theater Baden

TONTRÄGER: Rundfunk- und Fernsehaufnahmen für ORF, BT (Bulgarische Fernsehen); Radio Sofia; Radio FM Classic Sofia (Live Mozart 5 mit dem Plovdiv Philharmonie und Schubert Fantasie).

Video Clips in: www. youtube.com unter „dissanska“