BALDUIN WETTER, Horn / Ensemble

Geboren in Mödling/NÖ.

MUSIKALISCHE AUSBILDUNG: Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Friedrich Gabler. Konzertfachdiplom 1989. IGP Abschluss 2005 am Landeskonservatorium „Joseph Haydn“ in Eisenstadt.

AN MUSIKSCHULE SEIT: 1997.

KÜNSTLERISCHE TÄTIGKEIT (Konzerte, Projekte etc.): Musikalischen Tätigkeiten umfassen Mitwirkungen bei den Wr. Symphonikern, Bregenzer Festspielen, RSO Wien, Bühnenorchester der Wr. Saatsoper, Wr. Volksoper, Symphonierorchester der Wr. Volksoper.

NÖ Tonkünstler, Ambassade- Orchester Wien, Wr. Opernballorchester, Strauss Capelle Wien, Spirit of Europe Kammerorchester, Ensemble „Die Reihe“, Klangforum Wien, Janus Ensemble, Ensemble des 20. Jahrhundert.Neben dem modernen Horn beschäftigt er sich noch intensiv mit dem klassischen Inventionshorn (Naturhorn) und dem Barockhorn. Hier wirkt er bei der Wr. Akademie sowie beim La Banda Barock- Orchester Augsburg und dem L‘Orpheo barock- Orchester Linz u.a. auch als Solist mit.Seine Tätigkeit als Hornist führte ihn u.a. nach Japan, USA, Ägypten, Tunesien, China, Hong Kong, Süd- Ost Asien und ganz Europa.

Ausserdem unterrichtet er Horn an den Musikschulen Klosterneuburg, Pressbaum und Purkersdorf und leitet das Orchester der Musikschule Purkersdorf.